„Wenn die Worte verloren gehen“ – Alternative Kommunikationsmöglichkeiten bei Demenz oder am Lebensende

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wenn die Worte verloren gehen“ – Alternative Kommunikationsmöglichkeiten bei Demenz oder am Lebensende

Oktober 27 @ 10:00 - 17:00

Referentin: Gudrun Lippert
exam. Altenpflegerin, Lehrkraft für Alten- und Krankenpflege, Dozentin und Beratung

Termin: Donnerstag, 27. Okt. 2022 (10:00-17:00 Uhr)

Seminarbeschreibung
Der größte Teil der Kommunikation geht nicht über die Sprache, sondern wird nonverbal vermittelt. Wer schon einmal im Ausland war und sich verständigen musste, weiß, welche Wege intuitiv beschritten werden, um sich auszudrücken. Auf dieser Ebene ist Kommunikation mit Menschen, die an fortgeschrittener Demenz leiden oder im Sterben liegen, möglich. Diese Intuition wird im Konzept der „leiblichen Kommunikation“ aufgegriffen und im Seminar anhand von Fallbeispielen diskutiert. Ziel ist es, eigenes Verhalten zu reflektieren und nonverbale Kommunikationsstrategien für den Pflegealltag einzuüben.

 

VERANSTALTUNGSFLYER

 

Details

Datum:
Oktober 27
Zeit:
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort

München

Veranstalter

Aufschwungalt
Veranstalter-Website anzeigen